KEY FACTS

Studiengangsform Vollzeit Studium
Studienbeginn Wintersemester
Semester 8
ECTS-Punkte 240CP
Bewerbungsfrist Ganzjährig möglich
Akkreditierung Staatlich anerkannt und akkreditiert
Sprache Deutsch
Studien Standort Hamburg

Das Studium

Informationen zum Vollzeit Studium in Osteopathie

Das Studium beginnt jährlich im Oktober (Wintersemester)

Die nächsten Termine sind:
Oktober 2020
Oktober 2021

Zugangsvoraussetzungen

  • eine allgemeine oder fachgebundene Hochschul- oder Fachhochschulzugangsberechtigung
  • ohne Abitur: Abgeschlossene Berufsausbildung, sowie Bestehen der Zugangsprüfung zur Zulassung an einer Hochschule
  • keine berufsbehindernden Krankheiten wie Sucht oder dauernd ansteckende Krankheiten
  • keine schweren strafrechtlichen Verfehlungen
  • Falls Sie nicht Bürger der EU sind, besitzen Sie eine gültige Aufenthaltserlaubnis
  • Empfehlung eines 3-wöchigen Pflegepraktikum

Studium / 240 Credits

  • 8 Semester, 4 Jahre
  • Pro Semester 30 ECTS
  • Praktikum in externen Praxen
  • Hospitationen am Institut für Kindesentwicklung möglich
  • Präparationskurse

Unterrichtstermine und -zeiten

  • Wintersemester (Oktober – März)
    Sommersemester (April – September)
  • Pro Semester 23 Wochen Lehrveranstaltungen
  • 5 Tage die Woche (Mo – Fr) werden die Lernzeiten in Präsenz- und Selbstlernzeiten aufgeteilt
  • Pro Tag gibt es 5 Blöcke á 2 UE, 1 UE = 45 Minuten

Lernzeiten

1 Block 08:30–10:00 Uhr

2 Block 10:15–11:45 Uhr

3 Block 12:00–13:30 Uhr

Mittagspause

4 Block 14:30–16:00 Uhr

5 Block 16:15–17:45 Uhr

Kosten

  • Einschreibgebühr einmalig 150,- Euro
  • Monatlich 580,- Euro

Abschluss

Bachelor of Science in Osteopathie (240 ECTS)
Studien- und Prüfungsordnung liegt zur Einsicht im
Verwaltungsbüro aus

STUDIENINHALTE

Das Osteopathie Studium dauert 8. Semester und ist in Module aufgeteilt. Die Basis bildet das Medizinische Grundlagenwissen, es folgen Fachkompetenzen, die angewandte Osteopathie und schließlich der wissenschaftliche Anteil. In unserem Vollzeitstudium sind außerdem praktische klinische Elemente und gegen Ende des Studiums ein externes Praktika integriert. Im letzten Semester schließen Sie mit der Bachelorarbeit ab und erhalten den Abschluss Bachelor of Science.

1. Semester

M1
Medizinische Grundlagen I:
Becken, LWS und untere
Extremität

5 ECTS

M2
Vertiefung der med. Grundlagen I: Becken, LWS und untere Extremität

5 ECTS

M3
Osteopathie I: Becken, LWS und untere Extremität

5 ECTS

M4
Angewandte Osteopathie I: Becken, LWS und untere Extremität

5 ECTS

M5
Palpation und Perzeption I Grundlagen

5 ECTS

M6
Fachliches Arbeiten im Berufsfeld der Osteopathie

5 ECTS

2. Semester

M7
Medizinische Grundlagen II: Cranium, HWS u. Temporoman-dibulargelenk

5 ECTS

M8
Vertiefung der med. Grundlagen II: Cranium, HWS und Temporoman-dibulargelenk

5 ECTS

 

M9
Osteopathie II: Cranium, HWS und Temporoman-dibulargelenk

5 ECTS

M10
Angewandte Osteopathie II: Cranium, HWS und Temporoman-dibulargelenk

5 ECTS

 

M11
Palpation und Perzeption II Vertiefung der Grundlagen

5 ECTS

M12
Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens

5 ECTS

3. Semester

M13
Medizinische Grundlagen III: Knöcherner Thorax, Schultergürtel und obere Extremität

5 ECTS

 

M14
Vertiefung der med. Grundlagen III: Knöcherner Thorax, Schultergürtel und obere Extremität

5 ECTS

 

M15
Osteopathie III: Knöcherner Thorax, Schultergürtel und obere Extremität

5 ECTS

 

M16
Angewandte Osteopathie III: Knöcherner Thorax, Schultergürtel und obere Extremität

5 ECTS

 

M17
Praktische klinische Ausbildung I

5 ECTS

M18
Gesundheits-förderung und Kommunikation

5 ECTS

4. Semester

M19
Medizinische Grundlagen IV: Viszerocranium und Tractus gastrointestinalis

5 ECTS

M20
Vertiefung der med. Grundl. IV: Viszerocranium und Tractus gastrointestinalis

5 ECTS

M21
Osteopathie IV: Viszerocranium und Tractus gastrointestinalis

5 ECTS

M22
Angewandte Osteopathie IV: Viszerocranium und Tractus gastrointestinalis

5 ECTS

M23
Praktische klinische Ausbildung II

5 ECTS

M24
Lernprozesse / Dokumentation und Evaluation

5 ECTS

5. Semester

M25
Medizinische Grundlagen V: Thorakale Organe und Tractus urogenitalis

5 ECTS

 

 

M26
Vertiefung der med. Grundl. V: Thorakale Organe und Tractus urogenitalis

5 ECTS

 

 

M27
Osteopathie V: Thorakale Organe und Tractus urogenitalis

5 ECTS

 

 

M28
Angewandte Osteopathie V: Thorakale Organe und Tractus urogenitalis

5 ECTS

 

 

M29
Praktische klinische Ausbildung III

5 ECTS

 

 

M30
Denken und Handeln in der Osteopathie / Wissensch. Methoden-kompetenz

5 ECTS

 

6. Semester

M31
Medizinische Grundlagen VI: Neurocranium und Nn. craniales

5 ECTS

M32
Vertiefung der med. Grundlagen VI: Neurocranium und Nn. craniales

5 ECTS

M33
Osteopathie VI: Neurocranium und Nn. craniales

5 ECTS

M34
Angewandte Osteopathie VI: Neurocranium und Nn. craniales

5 ECTS

M35
Praktische klinische Ausbildung IV

5 ECTS

M36
Psychologie / Soziologie und Pädagogik

5 ECTS

7. Semester

M37
Vertiefung der med. Grundlagen VII: Differential-diagnostik

5 ECS

M38
Osteopathie VII: Faszien und myofasziale Vernetzung

5 ECTS

M39
Angewandte Osteopathie VII: Faszien und myofasziale Vernetzung

5 ECTS

M40
Angewandte Osteopathie VIII: Spezielle osteopathische Verfahren

5 ECTS

M41
Osteopathisches Praktikum in externen Praxen I

5 ECTS

M42
Projekt Forschung

5 ECTS

8. Semester

M43
Osteopathie VIII: Integration

8 ECTS

M44
Osteopathisches Praktikum in externen Praxen II

5 ECTS

M45
Evidenzbasierte Reflexion therapeutischer Handlungsfelder

5 ECTS

M46
Bachelorthesis und Kolloquium

12 ECTS

Ist Ihr Interesse an Osteopathie geweckt? Möchten Sie sich für ein Studium anmelden?
Wir heißen Sie herzlich Willkommen und freuen uns auf Sie.

ÜBER UNS

Logo isba University of Cooperative Education

Die Internationale Studien- und Berufsakademie (ISBA)

Die ISBA ist eine Tochtergesellschaft der F+U Unternehmensgruppe und des Kolping Bildungswerks – beide Bildungsträger verfügen über jahrzehntelange Erfahrung auf dem Bildungssektor und stellen somit ideale Partner dar.

Die ISBA – Internationale Studien- und Berufsakademie – ist nach dem Saarländischen Berufsakademiegesetz vom 27. März 1996 staatlich anerkannt und legt ihren Fokus auf Studiengänge der Bereiche Betriebswirtschaft, Gesundheit und Soziales. Alle Studiengänge sind akkreditiert und staatlich anerkannt und erlauben die Aufnahme eines Master-Studiengangs im In- und Ausland.

Darüber hinaus umfasst das Hochschulnetzwerk der F+U weitere Bachelor-Studiengänge an der iba und Master-Studiengänge an der hwtk. Wir legen großen Wert auf akademischen Austausch, interdisziplinäre Programme und ein erweitertes Alumni-Netzwerk.

Grafik Duales Studium

Neuer, zeitsparender Weg zum Bachelorabschluss

Die Internationale Studien- und Berufsakademie setzt auf ausbildungs- und berufsintegrierende Studiengänge, die speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen abgestimmt sind. Ausgebildete Fachkräfte können sich ihre Ausbildung an der ISBA anrechnen lassen und das Bachelorstudium somit verkürzt absolvieren.

Unsere Kooperationspartner für den Studiengang Osteopathie (B.Sc.)

College Sutherland

Logo College Sutherland - College für osteopathische Medizin

TOP-PHYSIO® Gmbh

Logo TOP-PHYSIO

KONTAKT

Gerne beraten wir Sie persönlich. Wir freuen uns auf Sie.

Ansprechpartnerinnen

Julia Rabeary / Tatjana Heine
Tel: +49 (0) 40 – 879 76 89 04
Email: info@isba-osteopathiestudium.de
Webseite: www.isba-osteopathiestudium.de

Nennen Sie uns Ihr Anliegen. Wir setzten uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.







Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert

Adresse

College Sutherland
College für osteopathische Medizin
Stresemannstraße 161 | 22769 Hamburg

Das College Sutherland befindet sich im Gebäude der neuen Flora. Gehen Sie rechts am Edeka-Markt vorbei, kurz danach befindet sich links der Eingang zum Gebäude. Das College Sutherland finden Sie in der 3. Etage.

Neue Flora in Hamburg, Standort: College Sutherland + ISBA
Standortkarte: College Sutherland College für osteopathische Medizin Stresemannstraße 161 | 22769 Hamburg

Anfahrt

Mit dem PKW

A7 von Norden oder Süden: Bis Abfahrt HH-Bahrenfeld Richtung Stresemannstraße und auf B 431 HH-Zentrum / Altona A1 von Norden oder Süden: Bis Abfahrt HH-Billstedt Richtung Stresemannstraße, dann auf der B4 Richtung HH Zentrum / Altona A24 von Osten: Am Kreuz HH-Ost auf die A1 Richtung Süden Weiter bis Abfahrt HH-Billstedt Richtung Stresemannstraße, dann auf der B4 Richtung HH Zentrum / Altona

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bus
Haltestelle Stresemannstraße, Alsenstraße: Linie 3
Haltestelle Holstenstraße: Linie 20, 600 und 602
S- Bahn
Haltestelle Holstenstraße S11, S21 und S31